von MatzeTsatsiki

Eigentlich zu einfach um es hier zu beschreiben, aber es gibt zwei Tricks (*) die man kennen sollte um ein wirklich cremiges Tzatziki herzustellen!

Zutaten

500 g griech. Sahnejoghurt (10 % Fett)

2 Landgurken

min. 4 Zehen Knoblauch

Salz

1 El kaltgepresstes Olivenöl

Zubereitung

Zunächst den Sahnejoghurt in ein Tuch geben und in einem Sieb die Molke abtropfen lassen (*). Die Gurken ganz oder teilweise schälen und raspeln. Anschließend mit Salz bestreuen, gut durchmischen und etwa 15 Min. ziehen lassen. Anschließend das Gurkenwasser abgießen und die Gurken im Sieb oder, noch besser, in einem Tuch auspressen (*). Den Knoblauch schälen, fein hacken und mit etwas Salz zu einer wohl duftenden Masse zerdrücken. Joghurt, Gurken- und Knoblauchmasse miteinander gut vermischen, wenn nötig vorsichtig nachsalzen und zum Schluss das Olivenöl unterziehen.

Guten Appetit!

Das Tzatziki schmeckt am nächsten Tag noch besser!

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel